Claudia Schmidt - Hebamme
Herzlich willkommen...
Ich freue mich, dass Ihr euch für meine Hebammentätigkeit und für mich interessiert. Ihr erwartet ein Kind, dies ist eine aufregende Zeit voller Vorfreude und Erwartungen. Aber auch eine Zeit voller Fragen und Unklarheiten. Meine Aufgabe ist es, euch in dieser Zeit der Schwangerschaft und in den ersten Monaten nach der Geburt, mit Rat und Tat zu unterstützen. Um uns persönlich kennen zu lernen ruft mich doch bitte an, dann können wir einen Termin zum Vorgespräch vereinbaren. In einem Umkreis von ca. 20 km um Thuine, kann ich Hausbesuche annehmen, dazu gehören z.B. Langen, Thuine, Freren, Messingen, Lünne und Lingen.
Ich freue mich auf Sie ! Claudia Schmidt Zu den Hünensteinen 2 49832 Thuine tel. 05902 - 5633 email: claudiaschmidt@ewe.net
Claudia Schmidt - Hebamme
Über mich Von 1998 bis 2001 habe ich meine Hebammenausbildung an der Hebammenschule  St. Walburga in Thuine absolviert 2001 mein Hebammenexamen erworben Ich bin verheiratet und Mutter dreier Kinder Nach der Ausbildung habe ich bis 2015 in Löningen und Sögel als Hebamme im Kreißsaal und im Neugeborenenzimmer gearbeitet. Nebenberuflich habe ich in der Zeit auch die Familien im Wochenbett betreut 2008 habe ich mir eine Zusatzqalifikation in Hebamme  „Frühe Hilfen“ der Stadt Lingen erworben 2 jährige Ausbildung in Homöopathie Seit Februar 2015 ausschließlich Freiberuflich tätig
· · · · · · ·
Claudia Schmidt - Hebamme
Angebote Beratung und Ernährung in der Schwangerschaft Vorbereitung auf das Kind Beratung zu sozialen Hilfen in der Schwangerschaft und nach der Geburt Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden Vorsorgeuntersuchungen nach den Mutterschaftsrichtlinien Homöopathie Angebote nach der Geburt Wochenbettbetreuung Die ersten 10 Tage nach der Geburt besuche ich euch täglich zu Hause, danach übernehmen die Krankenkassen weiteren Besuch bis zur 8. Lebenswoche des Kindes. Die Häufigkeit der Hausbesuche richtet sich aber immer nach eurem Bedarf. Dies sind die Aufgaben einer Hebamme beim Wochenbettbesuch: - Tasten der Gebärmuttergröße und Lage - Kontrolle des Wochenflusses - Überwachung der Wundheilung - Fäden ziehen bei Bedarf - Blutdruckkontrolle und Behandlung - Stillberatung und praktische Anlegehilfe - Gewichtskontrolle des Säuglings - Beobachtung des Nabels - Beobachtung des Entwicklungszustandes des Kindes Neben diesen medizinischen Untersuchungen, können wir über vieles mehr sprechen und zwar über alles was das Leben mit dem neuen Familienmitglied mit sich bringt, z.B. Schlafumgebung, Ernährung, unruhige Babys, Prophylaxen usw. Wenn Ihr möchtet, können wir euer Baby beim ersten mal zusammen Baden und ich zeige euch gerne, wie Ihr euer Kind massieren könnt. Rückbildungsübungen  Nach ca. 6-8 Wochen zeige ich euch zu Hause Kräftigungsübungen für den Beckenboden, aber auch für den Rücken, Bauch und Beine. Hebamme „Frühe Hilfen“ Dank einer Zusatzqalifikation bin ich in der Lage, in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst katholischer Frauen Lingen (SKF), Familien in belastenden Lebenssituationen, bis zum 1. Lebensjahr des Kindes zu betreuen.
· · · · · · · ·